CO2 neutrale Website | Akkuman.de

CO2 neutrale Website - Wir sind dabei

Klimaschutz geht alle an. Besonders Unternehmen sind gefordert, ihre CO2 Emissionen so zu senken, dass sie möglichst klimaneutral arbeiten. Ein guter Schritt dazu kann eine klimaneutrale Webseite sein. Diesem Anliegen haben wir uns angeschlossen. Damit wollen wir einen Ausgleich zum CO2 Ausstoß leisten, den der Betrieb unserer Webseite und der damit verbundene Verbrauch an Energie erzeugt.

CO2 neutrale Website | Akkuman.de

Zertifizierung unserer Webseite als CO2-neutrale Webseite

Wann immer eine Webseite in Betrieb geht, werden dabei Ressourcen verbraucht. Auch wenn das nicht auf den ersten Blick bemerkbar ist, bedeutet der Betrieb einer Webseite doch immer auch einen gewissen Aufwand an Energie. Diese Energie ist verbunden mit einer zusätzlichen Umweltbelastung, die auch durch die Nutzung der Webseite durch die User entsteht.

Wenn wir unsere Website als klimaneutral zertifizieren lassen, unterstützen wir damit auch Klimaschutzprojekte überall auf der Welt. Dazu führen wir einen Geldbetrag an Projekte nach dem weltweit anerkannten Gold Standard ab. Die Höhe dieser Beiträge richtet sich sowohl am Betrieb der Webseite selbst aber auch an deren Nutzung durch die User aus. Das bedeutet, je mehr Menschen unsere Webseite nutzen, desto höher wird unser konkreter Beitrag zum Umweltschutz sein.

Ausgleich für Emissionen

Die so geförderten Projekte zum Klimaschutz sind für uns ein guter Weg, klimaneutrale Aktivitäten zu fördern. Damit stellen wir uns in eine Reihe mit namhaften größeren und kleineren Unternehmen, die auf diese Weise einen greifbaren Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Klimaschutzprojekte sind beispielsweise Wasser- und Heizprojekte in Afrika, Windkraftprojekte in der Türkei, Regenwaldprojekte und die Förderung erneuerbarer Energien. Alle Klimaschutzprojekte die so über die globale Klimainitiative CO2-neutrale Webseite gefördert werden, sind nach dem Gold Standard verifiziert und entsprechen den hohen Anforderungen an Design, Effizienz, Verwaltung und Berichterstattung.

Klimaneutrale Arbeit

Auch wenn sich gerade in unserem Marktsegment nicht alle Aktivitäten klimaneutral ausgestalten lassen, sind wir immer auf der Suche nach Wegen, unseren eigenen ökologischen Fußabdruck möglichst klein zu halten. Wenn das nicht mit Umstellungen im Unternehmen selbst geht, finden wir dennoch Wege, den Klimaschutz zu fördern und mit geeigneten Aktionen sinnvoll und nachhaltig zu unterstützen. 

Zum Beispiel schenken wir der Verpackung ein zweites Leben! Gebrauchte Versandkartons einfach zu entsorgen, ist unter ökologischen Gesichtspunkten nicht mehr zeitgemäß. Unsere Kartons werden wiederverwendet, indem wir diese in unserem Unternehmen zu nachhaltigem Füllmaterial verarbeiten und zum Schutz Ihrer Lieferungen nutzen.

Dazu gehört auch die Aktion klimaneutrale Website, in der wir einen Ausgleich für Emissionen schaffen können, die durch die Bereitstellung und Nutzung unserer Webseite entstehen. In einer Reihe mit vielen anderen weltweit agierenden Unternehmen nehmen wir Teil an einer Wirtschaft, die zunehmend effizienter und nachhaltiger aufgestellt wird und so die begrenzten Ressourcen der Welt schützt. Zugleich leisten wir damit einen Beitrag für die Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen in Ländern, die einen wesentlichen Beitrag für unseren Wohlstand leisten.

Auch Sie können helfen

Neben unserem Engagement in der Zertifizierung unserer Website sind wir weiterhin bemüht, die Emissionen, die mit unserer wirtschaftlichen Tätigkeit im Zusammenhang stehen, möglichst gering zu halten. Gern ermutigen wir auch unsere Kunden und Geschäftspartner, nach ihren Möglichkeiten einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

So wie wir uns nach Möglichkeit klimaneutral aufstellen, bitten wir auch Kunden, Partner und Unternehmen, ihren Beitrag für unterschiedliche Klimaschutzprojekte zu leisten. Gute Wege dafür bieten das Einsparen von Energie und wann immer es geht der Ausgleich für nicht vermeidbare CO2-Emissionen.

UNSER ZERTIFIKAT