USV Akkus Plug & Play



Artikel 1 - 30 von 68

USV Ersatzakkus Plug und Play

USV-Akku: unterbrechungsfreie Stromversorgung für wichtige elektronische Systeme

Rechenzentren, Industriebetriebe, Sicherheits- und Rettungskräfte sowie medizinische Einrichtungen sind ganz besonders auf eine unterbrechungsfreie Stromversorgung angewiesen, um jederzeit einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können. In Privathaushalten gibt es ebenfalls Systeme, zum Beispiel mit sensiblen oder persönlich wichtigen Daten, die auf diese Weise geschützt werden.

Das betrifft Ausfälle der Energieversorgung, aber auch den Ausgleich von Schwankungen, die zu Störungen führen könnten. Die USV-Anlage (englisch UPS für "Uninterruptible Power Supply") dient dem Anschluss relevanter elektronischer Systeme, die im Bedarfsfall über den integrierten USV-Akku weiterhin mit Energie versorgt werden. Er ist das Herzstück der Anlage: Lässt die Kapazität im Laufe der Zeit nach oder ist der Akku beschädigt, sollte ein Ersatzakku zur Hand sein.

Ersatzakkus für RBC-Systeme von APC

Die Energieversorgungslösungen der Marke APC sind unter anderem für Anlagen mit elektronischen Komponenten, Computer- und Netzwerksysteme, Sicherheitssysteme sowie den Kommunikations- und Unterhaltungsbereich von Bedeutung. Sie überwachen die Stromversorgung und reagieren auf Werte außerhalb eines unbedenklichen Toleranzbereiches, indem der USV-Akku einspringt. Er übernimmt die Versorgung bei einem Ausfall und bei zu geringen Werten, schützt aber auch vor Überspannung.

Unternehmen sichern sich auf diese Weise gegen Ausfallzeiten und Datenverluste ab, sicherheits- und gesundheitskritische Bereiche sorgen für die Aufrechterhaltung eines reibungslosen Betriebes. Damit die Anlage im richtigen Moment zuverlässig reagieren kann, ist ein leistungsstarker USV-Akku unentbehrlich. Mit unseren APC-kompatiblen Plug-and-Play-Modellen tauschen Sie die Batterie schnell und mit wenigen Handgriffen aus - die Anlage ist umgehend wieder einsatzbereit.

Der richtige Akku für Ihre USV-Anlage

Die Wahl der USV-Systeme muss auf die angeschlossenen Komponenten abgestimmt werden und der Akku muss zur USV-Anlage passen. Bei den angeschlossenen Geräten sind vor allem der Watt- und der Voltampere-Wert zu beachten: Diese bestimmen die Energielast und das USV-System muss sie im Bedarfsfall tragen können.

Den richtigen USV-Akku zu finden ist wesentlich einfacher, denn sie richtet sich nach der RBC-Serie und dem ACP-Modell. Die RCB-Serie können Sie auf Anhieb der Produktbezeichnung entnehmen - der Ersatz-Akku für APC-Back-UPS RBC7 ist für die RCB-Serie 7 konzipiert. In der Detailansicht des Produkts finden Sie die kompatiblen APC-Modelle aufgelistet. Ganz einfach gestaltet sich die Suche nach dem passenden USV-Akku alternativ, wenn Sie die Modellnummer in das Suchfeld eingeben.

Montagefertige, vorgeladene USV-Akku-Module

Bei Akkuman.de erhalten Sie APC-kompatible Blei-Akkus für USV-Anlagen zur sofortigen Inbetriebnahme: Die Module sind montagefertig, mit konfektionierten Kabeln und Steckern ausgestattet und bereits vorgeladen. Dank Plug-and-Play-Konstruktion gestaltet sich der Austausch unkompliziert - lange, risikobehaftete Ausfallzeiten der USV-Anlage müssen Sie somit nicht einkalkulieren.

Achten Sie darauf, dass einige Anlagen den Einsatz mehrerer Akkus erfordern. Das ist zum Beispiel beim APC-Modell SUA5000RMI5U, RBC35 der Fall. Bei entsprechenden Modulen wie dem CSB-SCD55 SCD55 ist diese Information in den Produktdetails enthalten.

Hochwertige Ersatzakkus mit VDS-Zulassung

Insbesondere bei Überwachungs- und Alarmanlagen, aber auch im industriellen Gewerbe sollte der USV-Akku einen hohen Qualitätsstandard aufweisen. Das ist nicht nur für den zuverlässigen Betrieb der Anlage relevant, sondern kann auch versicherungstechnisch von Bedeutung sein. Akkus mit VDS-Zertifizierung sind entsprechend geprüft und werden im Schadensfall von Versicherungen anerkannt, sofern die verwendeten Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Dazu muss kein original APC-Akku eingesetzt werden.

Hochwertige, kompatible Ersatzakkus erfüllen den Zweck ebenso und entsprechen je nach Modell der üblichen Industrieausrüsterqualität, wie Sie den Produktinformationen, beispielsweise beim CSB-SCD105 kompatiblen Akkusatz für APC RBC105 Plug & Play, entnehmen können.

FAQ - Fragen und Antworten zu USV Akkus

Häufig gestellte Fragen

Was sind die Vorteile von AGM Batterien für USV Anlagen?
  • Hohe Energiedichte: AGM Batterien haben eine hohe Energiedichte, was bedeutet, dass sie viel Energie in einem kompakten Format speichern können.
  • Tiefzyklusfähigkeit: Diese Batterien sind für den wiederholten Tiefzyklusbetrieb optimiert, was bedeutet, dass sie entladen und wieder aufgeladen werden können, ohne ihre Leistungsfähigkeit zu beeinträchtigen.
  • Lange Lebensdauer: AGM Batterien haben eine lange Lebensdauer und können über einen längeren Zeitraum zuverlässig betrieben werden.
  • Wartungsfreiheit: Da die Batterien versiegelt und mit einer AGM-Technologie ausgestattet sind, sind sie wartungsfrei und erfordern keine regelmäßige Überprüfung oder Nachfüllung des Elektrolyts.
Welche Kapazitäten sind für AGM Batterien erhältlich?
AGM Batterien sind in verschiedenen Kapazitäten erhältlich, um den unterschiedlichen Anforderungen von USV Anlagen gerecht zu werden. Die Kapazitäten können von kleinen Batterien mit wenigen Ampere-Stunden (Ah) bis hin zu großen Batterien mit mehreren Hundert Ah reichen. Es ist wichtig, die spezifischen Leistungsanforderungen Ihrer USV Anlage zu berücksichtigen, um die passende Batteriekapazität auszuwählen.
Sind AGM Batterien sicher zu verwenden?
Ja, AGM Batterien sind sicher zu verwenden. Sie sind mit Sicherheitsmerkmalen wie Druckentlastungsventilen und Flammenschutzvorrichtungen ausgestattet, um das Risiko von Leckagen oder Bränden zu minimieren. Darüber hinaus sind AGM Batterien aufgrund ihrer versiegelten Bauweise wartungsfrei und erfordern keine besondere Handhabung oder Überwachung.
Wie lange dauert es, bis AGM Batterien für USV Anlagen geladen werden?
Die Ladedauer von AGM Batterien für USV Anlagen hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Kapazität der Batterie und des Ladestroms. Im Allgemeinen dauert es mehrere Stunden, um eine AGM Batterie vollständig aufzuladen. Es wird empfohlen, die vom Batteriehersteller angegebenen Ladeanweisungen zu befolgen, um eine optimale Leistung und Lebensdauer der Batterie zu gewährleisten.
Wie lange halten AGM Batterien in einer USV Anlage?
Die Lebensdauer von AGM Batterien in einer USV Anlage kann je nach Einsatzbedingungen variieren. In der Regel haben AGM Batterien eine Lebensdauer von etwa 3 bis 5 Jahren. Die tatsächliche Lebensdauer kann jedoch von verschiedenen Faktoren wie der Umgebungstemperatur, der Entladetiefe und der regelmäßigen Wartung beeinflusst werden. Eine ordnungsgemäße Verwendung und Pflege der Batterien kann dazu beitragen, ihre Lebensdauer zu maximieren.
Wie funktioniert ein USV?
Eine USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) besteht in der Regel aus drei Komponenten: einem Batteriesystem, einem Ladegerät und einem Wechselrichter. Das Batteriesystem wird permanent vom Ladegerät mit Strom versorgt, um die Akkus aufzuladen und in einem geladenen Zustand zu halten. Sobald der Netzstrom ausfällt, übernimmt der Wechselrichter die Stromversorgung und wandelt den Gleichstrom der Akkus in einen Wechselstrom um, der die angeschlossenen Geräte mit Energie versorgt. Dadurch wird ein unterbrechungsfreier Betrieb sichergestellt, bis der Stromausfall behoben ist oder das angeschlossene System sicher heruntergefahren werden kann. Sobald der Netzstrom wieder verfügbar ist, schaltet die USV automatisch wieder auf den Netzstrom um und lädt gleichzeitig die Akkus wieder auf.
Wie lange hält eine USV bei Stromausfall?
Die Dauer, für die eine USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) bei einem Stromausfall Strom liefern kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Kapazität des USV-Akkus, der Leistungsaufnahme der angeschlossenen Geräte und der Art des Stromausfalls. Eine typische USV für den Heimbereich mit einem Akku von 12 Volt und 7 Ah kann bei einer angeschlossenen Last von 100 Watt (z.B. einem PC) etwa 20 bis 30 Minuten Strom liefern. Wenn die angeschlossene Last geringer ist, kann die USV natürlich länger halten, bei höherer Last entsprechend kürzer. Es ist wichtig zu beachten, dass eine USV in erster Linie dazu dient, Geräte geordnet herunterzufahren, bevor der Akku vollständig entladen ist, um Datenverlust oder Schäden an den Geräten zu vermeiden.
Was ist ein USV-Akku?

Ein USV-Akku ist ein Akku, der in einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) eingesetzt wird. Eine USV dient dazu, elektrische Geräte bei einem Stromausfall mit Energie zu versorgen, um einen kontrollierten Herunterfahren oder eine Weiterarbeit der Geräte zu ermöglichen. Ein USV-Akku ist daher ein wichtiger Bestandteil einer USV, da er im Falle eines Stromausfalls die Stromversorgung der angeschlossenen Geräte für eine begrenzte Zeit aufrechterhält, bis die Stromversorgung wiederhergestellt ist oder die Geräte ausgeschaltet werden. USV-Akkus können je nach Anwendungsbereich und Leistungsanforderungen in verschiedenen Größen und Technologien erhältlich sein, z.B. Blei-Säure-Akkus, Lithium-Ionen-Akkus oder Nickel-Cadmium-Akkus.

Welche Eigenschaften haben USV-Akkus?

USV-Akkus (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) haben verschiedene Eigenschaften, die sie für ihre spezifische Aufgabe als Backup-Stromversorgung auszeichnen. Einige der wichtigsten Eigenschaften sind:

  • Zuverlässigkeit: USV-Akkus müssen zuverlässig sein, um eine kontinuierliche Stromversorgung zu gewährleisten, wenn die Stromversorgung ausfällt. Die Akkus müssen auch eine lange Lebensdauer haben, damit sie bei Bedarf einsatzbereit sind.
  • Langlebigkeit: USV-Akkus müssen langlebig sein, um eine konstante Leistung über einen langen Zeitraum zu gewährleisten. Sie müssen auch in der Lage sein, häufige Lade- und Entladezyklen auszuhalten.
  • Kapazität: USV-Akkus müssen ausreichend Kapazität haben, um die angeschlossenen Geräte während einer Stromunterbrechung für eine bestimmte Zeit mit Strom zu versorgen.
  • Schnelle Ladezeit: USV-Akkus müssen schnell geladen werden können, um innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit zu sein.
  • Umweltfreundlichkeit: Viele USV-Akkus verwenden bleifreie oder recycelte Materialien, um eine umweltfreundliche Stromversorgung zu gewährleisten.
  • Auslaufsicherheit: USV-Akkus müssen auslaufsicher sein, um die Sicherheit von Menschen und Umwelt zu gewährleisten.
Wo werden USV Akkus eingesetzt?

USV-Akkus werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt, insbesondere in Anwendungen, bei denen ein unterbrechungsfreier Stromversorgungsschutz erforderlich ist, um den kontinuierlichen Betrieb von elektronischen Geräten sicherzustellen. Typische Anwendungen sind beispielsweise Rechenzentren, Serverräume, Krankenhäuser, Telekommunikationsanlagen, industrielle Steuerungssysteme, Sicherheitssysteme und kritische Infrastrukturen wie Flughäfen und Bahnhöfe.

Welcher USV-Ersatzakku passt zu Ihrer Anlage?

Um den passenden Ersatzakku für Ihre USV-Anlage zu finden, müssen Sie zunächst die genauen Spezifikationen Ihres aktuellen Akkus kennen. Dazu gehören die Nennspannung, die Nennkapazität (in Ah oder mAh), die Abmessungen und das Anschlusssystem.

Wenn Sie diese Informationen haben, können Sie nach einem Ersatzakku suchen, der diese Spezifikationen erfüllt und mit Ihrer USV-Anlage kompatibel ist. Achten Sie darauf, dass der Ersatzakku eine ähnliche oder höhere Kapazität hat als der Originalakku, um eine ähnliche Betriebsdauer zu gewährleisten.

Es ist auch wichtig, dass der Ersatzakku von einem renommierten Hersteller stammt und qualitativ hochwertig ist, um eine zuverlässige Stromversorgung zu gewährleisten. Sie können sich auch an den Hersteller Ihrer USV-Anlage wenden, um Empfehlungen für kompatible Ersatzakkus zu erhalten.
 

Was leistet ein USV-Akku?

Ein USV-Akku (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) dient dazu, Stromausfälle oder -schwankungen in einem Stromnetz abzufangen und sicherzustellen, dass ein angeschlossenes Gerät weiterhin mit Strom versorgt wird. Der Akku wird in der USV eingesetzt und lädt sich während des normalen Betriebs auf. Wenn es zu einem Stromausfall oder einer -schwankung kommt, springt die USV sofort an und nutzt die in dem Akku gespeicherte Energie, um das angeschlossene Gerät weiter mit Strom zu versorgen. Je nach Größe und Kapazität des Akkus kann die USV so für einige Minuten oder auch Stunden Strom bereitstellen, bis die Stromversorgung wieder hergestellt ist oder andere Maßnahmen ergriffen werden können. USV-Akkus werden häufig in kritischen Anwendungen eingesetzt, wie z.B. in Serverräumen oder medizinischen Einrichtungen, um eine kontinuierliche Stromversorgung sicherzustellen und Datenverluste oder andere Schäden zu vermeiden.

Wann sind USV-Akkus unverzichtbar?

USV-Akkus sind unverzichtbar, wenn die Stromversorgung in kritischen Anwendungen nicht unterbrochen werden darf. Dies kann beispielsweise in Rechenzentren, Krankenhäusern, Laboren, industriellen Fertigungseinrichtungen und anderen Anlagen der Fall sein, die von Stromausfällen betroffen sein können.

Eine Unterbrechung der Stromversorgung kann zu Datenverlust, Betriebsunterbrechungen, Fehlfunktionen von Geräten, Schäden an elektrischen Geräten und sogar zu Gefahren für Menschenleben führen. USV-Akkus gewährleisten, dass im Falle eines Stromausfalls die Stromversorgung für eine begrenzte Zeit aufrechterhalten bleibt und die Geräte ordnungsgemäß heruntergefahren werden können, um Datenverluste und Schäden zu vermeiden.
 

Wann müssen USV-Akkus gegen neue Modelle getauscht werden?

USV-Akkus sollten gegen neue Modelle getauscht werden, wenn sie das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben oder wenn sie aufgrund von Schäden oder Verschleiß nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren. Die durchschnittliche Lebensdauer von USV-Akkus beträgt je nach Einsatzbedingungen und Herstellerangaben etwa drei bis fünf Jahre. Es ist wichtig, regelmäßig Wartungsarbeiten an den USV-Akkus durchzuführen und ihre Leistung zu überwachen, um sicherzustellen, dass sie im Notfall zuverlässig funktionieren. Wenn ein USV-Akku ersetzt werden muss, sollte der neue Akku die gleiche Spannung, Kapazität und Größe wie der alte Akku haben und für die spezifische USV-Anlage geeignet sein.
 

Müssen die Akkus gewartet werden?

Ja, USV-Akkus sollten regelmäßig gewartet werden, um ihre Lebensdauer zu verlängern und eine zuverlässige Leistung im Falle eines Stromausfalls zu gewährleisten. Die Wartung kann Folgendes umfassen:

  • Regelmäßige Überprüfung der Akkus auf Schäden oder Anzeichen von Verschlechterung.
  • Reinigung der Akkus und Überprüfung auf korrekte Installation.
  • Überprüfung der Anschlüsse auf eine sichere Verbindung.
  • Überprüfung der Ladezustände und Ladung von entladenen Akkus.
  • Ersatz von beschädigten oder fehlerhaften Akkus.
  • Überwachung von Umgebungstemperatur und Feuchtigkeit.
  • Austausch von Akkus nach Ablauf ihrer Lebensdauer.

Es wird empfohlen, dass die Wartung von qualifiziertem Personal durchgeführt wird, um mögliche Risiken oder Schäden zu minimieren.