Ni-MH Akku

Artikel 1 - 60 von 156


Artikel 1 - 60 von 156

Nickel-Metall-Hydrid Akkumulatoren (NiMH)

Nickel-Metallhydrid-Akkus (NiMH) sind wiederaufladbare Akkus und eine Weiterentwicklung der Nickel-Cadmium-Akkus (NiCd). Im Vergleich zu NiCd-Akkus haben sie eine höhere Kapazität und sind umweltfreundlicher, da sie kein Cadmium enthalten.

Die wichtigsten Merkmale und Eigenschaften von NiMH-Akkus sind:

  • Hohe Kapazität: NiMH-Akkus haben eine höhere Kapazität als NiCd-Akkus und können daher mehr Energie speichern.
  • Geringe Selbstentladung: Im Vergleich zu anderen Akkus haben NiMH-Akkus eine geringere Selbstentladung, d.h. sie verlieren bei Nichtbenutzung weniger Energie.
  • Umweltfreundlichkeit: NiMH-Akkus sind im Vergleich zu NiCd-Akkus umweltfreundlicher, da sie kein schädliches Cadmium enthalten.
  • Geringer Memory-Effekt: NiMH-Akkus haben einen geringen Memory-Effekt, d.h. sie verlieren nicht ihre Kapazität, wenn sie nicht vollständig entladen werden.
  • Schnellladefähigkeit: NiMH-Akkus können schnell geladen werden, was ihre Verwendung in vielen Anwendungen erleichtert.

NiMH-Akkus werden in einer Vielzahl von Geräten eingesetzt, wie z.B. Digitalkameras, Mobiltelefone, Spielzeug, Fernbedienungen, Taschenlampen und tragbare Audiogeräte. Sie sind auch als Ersatz für Einwegbatterien in vielen Anwendungen geeignet und können somit dazu beitragen, den Abfall zu reduzieren.

Was ist ein NiMH Akku?

Ein NiMH Akku ist eine wiederaufladbare Batterie, die aus Nickel-Metallhydrid besteht. Im Gegensatz zu Einwegbatterien können NiMH Akkus mehrere hundert Mal aufgeladen werden, bevor sie ersetzt werden müssen. Sie haben eine höhere Energiedichte und eine längere Lebensdauer als Nickel-Cadmium (NiCd) Akkus, sind jedoch etwas teurer. NiMH Akkus werden häufig in elektronischen Geräten wie Kameras, MP3-Playern, Spielzeugen, ferngesteuerten Fahrzeugen und anderen batteriebetriebenen Geräten eingesetzt.

Was sind die Vor- und Nachteile des Akkus

Hier sind einige Vor- und Nachteile von Akkus:

Vorteile:

  • Wiederaufladbarkeit: Im Gegensatz zu Einwegbatterien können Akkus wiederaufgeladen und wiederverwendet werden, was dazu beiträgt, Abfall zu reduzieren und Kosten zu sparen.
  • Langfristige Kostenersparnis: Obwohl Akkus in der Regel teurer sind als Einwegbatterien, können sie auf lange Sicht kosteneffektiver sein, da sie wieder aufgeladen werden können und länger halten.
  • Geringere Umweltbelastung: Da Akkus wiederverwendet werden können, ist ihre Umweltbelastung im Vergleich zu Einwegbatterien geringer. Einwegbatterien müssen oft entsorgt werden, was negative Auswirkungen auf die Umwelt haben kann.
  • Verfügbarkeit: Akkus sind in vielen verschiedenen Größen und Typen erhältlich und können für eine Vielzahl von Geräten verwendet werden.

Nachteile:

  • Anfangskosten: Akkus können teurer sein als Einwegbatterien, was für einige Verbraucher möglicherweise ein Hindernis darstellt.
  • Lebensdauer: Akkus haben im Allgemeinen eine begrenzte Lebensdauer und müssen schließlich ersetzt werden, was zusätzliche Kosten verursachen kann.
  • Ladezeit: Der Ladevorgang von Akkus kann länger dauern als der Austausch von Einwegbatterien.
  • Kapazität: Einige Arten von Akkus haben möglicherweise eine geringere Kapazität als Einwegbatterien und müssen möglicherweise öfter aufgeladen werden.
  • NiMH Akku richtig laden: das muss ich beachten!

Beim Laden eines NiMH-Akkus sollten folgende Punkte beachtet werden:

Verwenden Sie ein geeignetes Ladegerät: Verwenden Sie ein Ladegerät, das speziell für NiMH-Akkus geeignet ist. Laden Sie NiMH-Akkus nicht mit einem Ladegerät für andere Batterietypen wie NiCd oder Alkaline.
Überladung vermeiden: NiMH-Akkus können durch Überladung beschädigt werden. Stellen Sie sicher, dass das Ladegerät die Ladezeit automatisch beendet, wenn der Akku vollständig geladen ist.
Temperatur: NiMH-Akkus sollten bei Raumtemperatur geladen werden. Vermeiden Sie das Laden bei extremen Temperaturen (über 35°C oder unter 0°C), da dies die Lebensdauer des Akkus beeinträchtigen kann.
Entladung vor dem Laden: Entladen Sie den Akku nicht vollständig, bevor Sie ihn laden. NiMH-Akkus haben keinen Memory-Effekt wie NiCd-Akkus, daher ist es nicht notwendig, sie vollständig zu entladen, bevor sie wieder aufgeladen werden.
Ladestrom: Laden Sie den Akku mit dem vom Hersteller empfohlenen Ladestrom, um die Lebensdauer des Akkus zu maximieren. Verwenden Sie einen zu hohen Ladestrom, kann dies den Akku beschädigen oder seine Lebensdauer verkürzen.
Kapazität: Achten Sie beim Kauf eines NiMH-Akkus auf seine Kapazität und wählen Sie den Akku mit der benötigten Kapazität entsprechend der vorgesehenen Anwendung.

Wo kommt der NiMH Akku zum Einsatz?

NiMH-Akkus finden in vielen Geräten Anwendung, darunter in tragbaren elektronischen Geräten wie Digitalkameras, MP3-Playern, tragbaren Radios und Taschenlampen. Auch in batteriebetriebenen Spielzeugen, ferngesteuerten Autos, kabellosen Telefonen, kabellosen Tastaturen und Mäusen sowie in vielen anderen Geräten werden sie häufig eingesetzt. NiMH-Akkus können auch als Energiequelle für Solarlampen, Windmühlen und andere erneuerbare Energiequellen dienen.

Jetzt NiMH Akkus bei AKKUman.de online kaufen

Bei AKKUman.de findest du eine große Auswahl an hochwertigen NiMH Akkus für verschiedene Anwendungen. Ob für den Einsatz in Digitalkameras, Fernbedienungen, Spielzeugen oder anderen Geräten - bei uns wirst du fündig. Unsere Akkus zeichnen sich durch eine hohe Kapazität, eine lange Lebensdauer und eine geringe Selbstentladung aus. Zudem sind sie umweltfreundlich und können mehrfach wieder aufgeladen werden.

Dank unseres einfachen und benutzerfreundlichen Online-Shops kannst du bequem von zuhause aus bestellen und dir deine Akkus direkt nach Hause liefern lassen. Unser Kundenservice steht dir bei Fragen gerne zur Verfügung und wir bieten dir auch eine schnelle und unkomplizierte Rücksendung im Falle von Problemen.

Überzeuge dich selbst von der Qualität unserer Produkte und bestelle jetzt deine NiMH Akkus bei AKKUman.de!