Brose

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 16 von 16

Große Auswahl an E-Bike Akkus für Brose-Antriebssystem

Brose E-Bike-Akku - kraftvolle Antriebsenergie für leistungsstarke Motoren

Der Motorspezialist Brose hat sein Know-how aus der Automobilbranche auf Elektrofahrräder übertragen und leistungsstarke Antriebssysteme für Pedelecs entwickelt. Wurden diese zunächst mit Komponenten anderer Hersteller kombiniert, erweitert der Brose E-Bike-Akku aus eigenem Haus die Möglichkeiten für Antriebe der neueren Generation. Statten Sie Ihr Bike mit einem Ersatzakku aus, um auch künftig die optimale Energieversorgung zu gewährleisten, oder steigern Sie die Reichweite mit einem Zusatzakku: Im Sortiment finden Sie passende Modelle für gängige Brose-Antriebssysteme.

Brose E-Bike-Akku für Mountainbikes, Trekkingbikes und Citybikes

Das Motorkonzept des Markenherstellers richtet sich nach den Anforderungen an das Bike und darauf ist auch der Akku als Energielieferant abgestimmt. Allen Antrieben gemeinsam ist die starke Leistung von 250 Watt, die mit 36 Volt in der Standardausführung kraftvolle Unterstützung durch den Akku erfährt. Unabhängig vom Hersteller integriert sich der Brose E-Bike-Akku unauffällig am Unterrohr der Sitzrohr in die Gesamtkonstruktion oder, wie beim Range Extender, als zusätzlicher Akku: Mit dem BMZ E-Bike Akku Range Extender verlängern Sie die Reichweite um etwa 50 Prozent. Sie erhalten Sie diesen auch als Komplettset mit Kabelkit zur Befestigung.

Brose Motoren wie der Drive T, der sowohl in Trekking- als auch in Citybikes verbaut ist, sind für eine durchdachte Sensortechnologie bekannt. Diese schont die Kapazität des Akkus, indem sie den Energieverbrauch an das Fahrverhalten anpasst. Damit soll sowohl bei Ausflügen im Gelände als auch im Stadtbereich die bestmögliche Leistung erzielt werden.

Mehr Leistung für Markenfahrräder

Namhafte Markenhersteller wie Scott setzen bei ihren Pedelecs auf die starken Motoren, angetrieben durch einen kompatiblen BMZ- beziehungsweise Brose-E-Bike-Akku. Obgleich die Energielieferanten für ihre Qualität und Leistung bekannt sind, lässt die Kapazität im Laufe der Zeit nach - abhängig von der Beanspruchung und den Aufladezyklen. Ein Ersatzakku versorgt Ihr Bike im Handumdrehen wieder mit frischer Power. Sind Sie häufig länger mit dem motorisierten Rad unterwegs oder wird die Zeit zwischendurch zum Aufladen knapp, verlängert ein zusätzlicher Brose E-Bike-Akku die Reichweite und versorgt den Motor, während der andere Akku aufgeladen werden kann.

Kompatiblen Zusatz- oder Ersatzakku für Ihr Bike finden

Anhand der Produktabbildungen erkennen Sie bereits in der Übersicht rasch, welcher Brose E-Bike-Akku für Ihr Rad geeignet sein kann. Näheren Aufschluss zur Kompatibilität geben die Bezeichnung und Detailinformationen.

So ist beim Brose S Drive Akku 36V 14Ah (504Wh) Modelljahr 2018 für Scott E-Bikes gleich ersichtlich, dass der Ersatzakku Scott-Pedelecs mit Drive-S-Motor aus dem angegebenen Jahr versorgt. Eine Liste der konkreten Modelle finden Sie anschließend in der Detailansicht. Handelt es sich um ein Scott-Bike mit Drive-S-Antrieb aus 2017, schauen Sie analog beim Brose S Drive Akku Modelljahr 2017 nach der Eignung.

Ebenso gibt Ihnen die Produktbezeichnung Anhaltspunkte über die Integration am Bike: Der BMZ-Akku Brose Sitzrohr ohne Wake 36V 17,5Ah 648Wh 23945-4 wird zum Beispiel am Sitzrohr montiert, beim Brose E-Bike Akku supercore halb integral handelt es sich dagegen um ein Modell, welches in der Vorrichtung am Unterrohr integriert wird. Zuguterletzt verrät Ihnen die Auflistung der passenden Modelle, häufig sind dies die Vorgänger, ob die Variante kompatibel zu Ihrem E-Bike ist. Ein Blick auf Ihren bisherigen Akku liefert Informationen zur Modellnummer.

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.