Shimano

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

Shimano E-Bike Akku

Mehr Reichweite mit einem modernen Shimano E-Bike-Akku

Die E-Bike-Technologien wurden in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Das betrifft das Antriebssystem und natürlich auch die Akkus, denn ein verbesserter Motor bringt nur mit der optimalen Energieversorgung die angestrebte Leistung. Daher hat Shimano mit seinem Steps-System ein neues Antriebskonzept entwickelt: Der Mittelmotor E6100 ist bevorzugt für die Anforderungen in der Stadt und gelegentliche Trekkingtouren konzipiert, während das System E8000 die Anforderungen im Gelände und auf längeren, anspruchsvollen Touren erfüllt. Darauf abgestimmt ist jeweils auch der Shimano E-Bike-Akku.

Wann ist ein neuer Akku sinnvoll?

Jeder Shimano E-Bike-Akku erfüllt höchste Qualitätsansprüche. Dennoch verringern sich die Kapazität und somit die Reichweite nach einigen Jahren, abhängig von den Ladezyklen. Bei Shimano sind das rund 1.000, bis sich erste Kapazitätseinbußen einstellen. Sie können Ihren bisherigen Akku dann noch nutzen, aber er bringt vielleicht nur noch 70 oder 80 Prozent der ursprünglichen Leistung, die sich in der Folgezeit noch weiter verringert. Sie kommen folglich nicht mehr so weit wie gewohnt und die Energieversorgung des Motors ist nicht mehr so zuverlässig wie bisher. Mit einem Ersatzakku erhält Ihr Bike die gewohnte Power zurück - vielleicht sogar noch mehr, denn neue Technologien ermöglichen eine höhere Kapazität, als sie Akkus älteren Baujahres liefern konnten.

Fahren Sie gerne längere Touren, sind leidenschaftlicher Mountainbiker oder fehlt ihnen zwischendurch die Zeit, den Akku aufzuladen, ist ein Zweitakku sinnvoll. So können Sie die leere Batterie bei Bedarf durch eine volle ersetzen.

Der richtige Akku für City- und Trekkingtouren

Bei einem Shimano-Bike fällt die Wahl des richtigen Akkus nicht schwer: Er ist stets auf das Antriebssystem abgestimmt und trägt dieses in der Produktbezeichnung. Die Befestigung erfolgt je nach Konstruktion am Sitzrohr oder am Unterrohr. Was für die Entscheidung für diesen oder jenen kompatiblen besonders Akku relevant ist, ist die Leistung, was sich selbstverständlich auf den Preis auswirkt. Die City- und Trekking-optimierten Akkus berücksichtigen in Kombination mit dem Motor und dem intelligenten Batterie-Management-System zum Beispiel das häufigere Anfahren innerhalb der Stadt oder die Fahrgewohnheiten einer gelegentlichen Offroad-Tour. Die Komponenten des Antriebssystems arbeiten ideal zusammen und sorgen gemeinsam dafür, dass der Motor genau dann die richtige Leistung liefert, wenn sie benötigt wird. Die wesentliche Voraussetzung dafür ist wiederum ein passender, hochwertiger Energielieferant - der Shimano-Akku.

Fahren Sie gewöhnlich eher kurze Strecken in der City, kann der Shimano E-Bike Akku E6100 Sitzrohr - 36V 13,8Ah mit einer Leistung von 497 Wattstunden für Ihre Zwecke völlig ausreichen. Sind Sie dagegen oft und auch mal länger unterwegs, ist der Shimano E-Bike Akku E6100 Sitzrohr - 36V 17,25Ah mit 612 Wattstunden sicher die bessere Wahl, damit der Motor zuverlässig seinen Dienst verrichten kann. Eine sportlichere Variante für dieses Antriebsystem ist der Shimano E-Bike Akku E6100 Unterrohr - 36V 15Ah (540Wh), der sich für einen optimalen Schwerpunkt dynamisch in das Unterrohr integriert. Damit sind Sie für Ihre Trekkingtouren gut gerüstet.

Power für die Anforderungen im Gelände

Während das Antriebssystem E6100 ebenso wie der Vorgänger E6000 eher auf die Anforderungen in der City und Freizeit-Trekking eingeht, hat ein Shimano-Bike mit E7000- oder E8000-Motor die Herausforderungen in unebenem Gelände im Griff. Für den Akku sind damit Besonderheiten verbunden, denn er muss nicht nur die erforderliche Power und Reichweite bringen, sondern auch mit den Stößen und dem Ruckeln unterwegs klarkommen. Wie der Motor muss folglich der Akku Effizienz, Dynamik und Robustheit mitbringen. Diese Anforderungen erfüllt ein Modell wie der Shimano E-Bike Akku E8000 Unterrohr - 36V 13,8Ah: Mit 497 Wattstunden liefert er die Kapazität für eine durchschnittliche Reichweite. Möchten Sie dagegen wirklich das Maximum aus Ihrem Biker herausholen, beschert Ihnen der Shimano E-Bike Akku E8000 Unterrohr - 37V 20Ah als Supercore-Modell mit 740 Wattstunden eine wirklich herausragende Leistung.

Sie sehen, die Auswahl des passenden Akkus für ein Shimano-Bike ist dank durchdachten Antriebssystemen des Herstellers mit den aufeinander abgestimmten Komponenten denkbar einfach. Sie müssen nur noch entscheiden, welche Leistung Ihre Zwecke erfüllt. Haben Sie dennoch Fragen zur Wahl des für Sie geeigneten Shimano E-Bike-Akkus oder auch der richtigen Handhabung für eine lange Lebensdauer, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.