E-Scooter

Seite 1 von 4
Artikel 1 - 25 von 89

E-Scooter - Urbane Mobilitt

Die Perfekte Last-Mile-Solution

SXT Scooters - Metz Moover - Ninebot - mit Straenzulassung

Kompakter Elektroscooter, Elektro-Roller sind die kraftsparende Alternative zum Elektro-Fahrrad. Sie wiegen zwischen 23 und 65 kg. Durch das einfache Zusammenklappen sind sie kompakt und lassen sich leicht verstauen.

VieleTrmpfefrkurze Strecken!

  • Schnell geladen
  • Einfach zu erlernen
  • Kompakt und klappbar
  • MitnahmeauchinffentlichenVerkehrsmittelnmglich
  • Preiswerte und kompakteAlternativezum E-Bike
  • Mobilitt
  • Viele Modellemit Straenzulassung

Informationenzu E-Scootern mit Straenzulassung / eFKV

  • Generell darf ein E-Scooter von jedem gefahren werden, jedoch muss man mindestens 14 Jahre alt sein, um diesen im ffentlichen Verkehr nutzen zu drfen.
  • Der E-Scooter muss sowohl mit zwei voneinander unabhngigen Bremsen als auch Beleuchtung und einer Klingel beziehungsweisen einem alternativen Warnsignal ausgestattet sein. Das Abbiegen ist durch Handzeichen kenntlich zu machen.
  • Weiterhin darf die Hchstgeschwindigkeit von 20 Km/h nicht berschritten werden.
  • Auch eine Plakette am E-Scooter ist Pflicht, Versicherungskosten belaufen sich auf etwa 40€ im Jahr. Die eigene private Haftpflichtversicherung reicht hier nicht aus, ein Unversicherter muss beim Verursachen eines Unfalls den Schaden komplett selbst tragen.
  • Fahren ohne Betriebserlaubnis kostet 70€, fehlt das Versicherungskennzeichen fallen 40€ an. Bei gemieteten E-Scootern ist die Versicherung in der Leihgebhr enthalten.
  • Eine Helmpflicht besteht nicht, allerdings wird das Tragen eines Helms aufgrund der hohen Geschwindigkeit empfohlen.
  • Die vorgesehenen Fahrwege fr E-Scooter sind: Radwege, Radfahrstreifen und Fahrradstraen. Sowohl Fugngerzonen und Gehwege als auch Einbahnstraen entgegen der Fahrtrichtung sind tabu. Wer dies nicht beachtet muss mit einem Bugeld von 15€-30€ rechnen.

Jetzt sicher,schnell und einfach bei Akkuman.de im Akkushop bestellen!